Zutrittskontrollanlagen


Eine Karte, eine Technologie, unbegrenzte Möglichkeiten
Die einzigartigen vernetzten Türbeschläge und Zylinder von SALTO Systems können für eine Vielzahl von Anwendungen im Zutrittskontrollbreich verwendet werden.
Dieses System ist eine einzig­artige Kombi­nation von verkabelten Online- und unver­kabelten Offline-Schließ­einheiten und Lesern, die mit einem Server vernetzt sind. Normaler­weise ist dies nur mit Online-Systemen, die verkabelt sind oder eine Wi-Fi-Infra­struktur haben, möglich. Mit diesem System von SALTO ist eine der­artige Infra­struktur nicht notwendig.
Wie funktio­niert dieses System?
Das Prinzip ist einfach:
Identmedien speichern auto­matisch Infor­mation und über­mitteln diese zwischen den Schließ­einheiten und dem Computer. Dies wird mit Hilfe von einigen Online-Download-Stellen (sog. Hot Spots), die strategisch in stark frequent­ierten Zonen positioniert sind, durch­geführt. Das Up- und Down­load an den Hot Spots betrifft Zutritts­information über Gäste, Personal und auch Liefer­anten. Die Benutzer präsentieren nur kurz ihre Identmedien und führen ihren Tages­ablauf fort. Das System ist nahezu überall einsatzbar – ob in Privathaushalten, Unternehmen oder Hotels.

kabellos und batteriebetrieben

  • Sämtliche Bauteile wie Kartenleser und Türbeschläge lassen sich dank Batteriebetrieb an jedem Ort komplett ohne Verkabelung installieren.
  • Dank des Data-on-Card-Zutrittskontrollsystem ist eine Vernetzung sämtlicher Bauteile auch ohne Verkabelung möglich.

keine komplizierte Installation

  • Das bestehende Einstemmschloss kann beibehalten werden, was die Installationskosten reduziert.
  • Einfache Offline-Installation an jeglicher Türart, auch an Türen mit schmalem Rahmen.

höchste Sicherheit

  • Elektronische Zylinder entsprechen den höchsten europäischen Sicherheitsnormen (einschließlich VdS in Deutschland)